Der Bezirksparteitag in Treuchtlingen hatte die schwere Aufgabe eine Nachfolgerin oder einen Nachfolger für Christa Naas zu wählen. Christa Naas leitete über 18 Jahre den Bezirk Mittelfranken.
Stephanie Schäfer und ich haben uns um diese Nachfolge beworben.
Es war von Anfang an ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Doch am Ende, unserer mit Engagement auf beiden Seiten geführten Vorstellungsreden, mussten die Delegierten in der Treuchtlinger Stadthalle...

Weiterlesen

Zu Beginn besuchten wir das Steiner Schloss. Hier gab uns Anton-Wolfgang von Faber-Castell, einen sehr interessanten Einblick in das Unternehmen. 
Faber-Castell ist ein deutscher Hersteller von Schreibwaren. Mit einer Produktion von ca. zwei Milliarden holzgefassten Stiften pro Jahr ist Faber-Castell der weltgrößte Hersteller von Bunt- und Bleistiften. Das Unternehmen beschäftigt nach eigenen Angaben etwa 7000 Mitarbeiter in 14 Fertigungsstätten...

Weiterlesen

Zu Beginn unserer dreitägigen Landesgruppenklausur haben wir uns im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) bei dessen Präsidenten Dr. Manfred Schmidt über die aktuelle Situation von Migranten und Flüchtlingen informiert.

Weiterlesen

Gemeinsam mit Harry Scheuenstuhl, dem Landtagsabgeordneten aus dem Stimmkreis  Fürth-Land, betreiben wir nun ein Bürgerbüro ins Ansbach. Dort stehen wir in Bürgersprechstunden Rede und Antwort und sind dort durch Ansprechpartner vertreten. Damit es auch für die Menschen in der Region eine Anlaufstelle für Landtag und Bundestag gibt.

Weiterlesen

Es hat mich sehr gefreut, dass ein weiterer weißer Fleck auf der (SPD-)Karte im Unterbezirk Fürth verschwindet.
Baudenbach hat seit dem 09. Juli 2014 einen eigenen Ortsverein.
Ich gratuliere Daniel Hoffmann und seinem Team zu geglückten Start.

Weiterlesen

Aktuelle Nachrichten auf SPD.de

  • „...für Chancen und Perspektiven“

    Mit kraftvollen Investitionen will Finanzminister Olaf Scholz das Land fit machen für die Zukunft: 23 Prozent mehr als in der letzten Legislaturperiode. Zusätzliche Milliarden gibt es unter anderem für die digitale Ausstattung von Schulen, mehr bezahlbare Wohnungen, für Familien. Ein Haushalt, der das Land voran bringe, betonte SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles am Mittwoch im Bundestag – auch für ein starkes Europa!

  • Mehr bezahlbare Wohnungen

    Jeder Mensch hat bei uns Anspruch auf eine bezahlbare Wohnung. Egal ob jung oder alt, Familie oder Single, in der Stadt oder auf dem Land. Darum sorgen wir für faire Mieten – zum Beispiel mit mehr Geld für den sozialen Wohnungsbau.

  • Happy birthday, Karl!

    Karl Marx ist einer der wichtigsten Denker der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Doch welche Bedeutung haben seine Lehren heute? Zum 200. Geburtstag widmete die SPD dem berühmten Philosophen einen Festakt.

  • Unser Versprechen: Solidarität

    Die erste Frau an der Spitze der SPD. Und der Start in die inhaltliche und organisatorische Erneuerung. Die SPD schreibt ein neues Kapitel Parteigeschichte. Es geht um den Mut zum Fortschritt und um Solidarität als leitende Idee auf die großen Herausforderungen der Zeit.

  • Die SPD wächst

    2017 war ein Rekordjahr für die Mitgliederentwicklung der SPD. Und der Trend hält 2018 an. Damit ist die SPD weiter deutlich die mitgliederstärkste Partei in Deutschland.

Neues aus der SPD Fraktion

Pressemitteilungen

  • Datenschutz-Grundverordnung: digitale Souveränität wird gestärkt

    Seit heute ist die europäische Datenschutz-Grundverordnung nach einer zweijährigen Übergangszeit unmittelbar wirksam. Der Datenschutz ist nun europaweit einheitlich geregelt. Sie ist ein Meilenstein für die digitale Souveränität aller europäischen Bürgerinnen und Bürger. Verbraucherinnen und Verbraucher werden gestärkt und geschützt, erklären Jens Zimmermann und Saskia Esken.

  • Atomgesetz-Novelle: Fehler von Schwarz-Gelb korrigieren – ohne Laufzeitverlängerung

    Mit dem Kabinettsbeschluss zur Änderung des Atomgesetzes wird eine Gesetzesänderung in die Wege geleitet, zu der das Bundesverfassungsgericht aufforderte. Bis zum 30. Juni 2018 sollte ein Rahmen für Entschädigungen von RWE und Vattenfall für nicht verwertbare Reststrommengen sowie sogenannte frustrierte Investitionen geschaffen werden. Den Atomausstieg hat das Bundesverfassungsgericht generell als verfassungskonform bestätigt, erklärt Nina Scheer.

  • Bologna weiterdenken – Eine Europäische Hochschulkonferenz verwirklichen

    Anlässlich der Bologna-Ministerkonferenz in Paris hat die Arbeitsgruppe Bildung und Forschung der SPD-Bundestagsfraktion in einem Positionspapier neue Vorstellungen für den Europäischen Hochschulraum (EHR) entwickelt. 20 Jahre nach der Sorbonne-Erklärung muss eine Europäische Hochschulkonferenz die Wissenschaftsfreiheit sichern, Bildungsteilhabe verwirklichen und mehr Mobilität, Austausch und Vergleichbarkeit ermöglichen, erklärt Wiebke Esdar.