Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Genossinnen und Genossen,

Die SPD trauert um Ewald Schurer, der am 1. Adventswochenende völlig überraschend gestorben ist.
Ewald Schurer wird fehlen, er hat als langjähriger Bundestagsabgeordneter, als Bezirk- und stellv. Landesvorsitzender viel für die SPD und für die Menschen in unserem Land geleistet. Auch mir persönlich wird Ewald fehlen. Meine Gedanken sind oft bei ihm und seiner Familie.
Er ist viel zu früh 
von uns gegangen. 

Es ist ein tiefer Schatten, der mit seinem Tod auf mein Nachrücken in die Deutschen Bundestag fällt.
Ich werde meine Kraft dafür einsetzen, das Mandat auch in Ewalds Sinne zu füllen. Im neuen Jahr werde ich wieder über meine Büros in Fürth und Berlin erreichbar sein. 
Ihr

 

Carsten Träger

 

Endlich - der Koalitionsvertrag liegt auf dem Tisch. Bis morgens um 5 Uhr wurde verhandelt, nun herrscht endlich Klarheit: Einstieg in die doppelte Staatsbürgerschaft, ein flächendeckender gesetzliche Mindestlohn, Milliardenentlastungen für die Kommunen, ein Moratorium für Fracking, Mütterrente und Rente mit 63 bzw. 65, Milliarden für Infrastruktur und Verkehrswege – gut verhandelt, Genossen!

Natürlich sind Kröten zu schlucken: die Finanzierung...

Weiterlesen

Heute ist die Nacht der Nächte: die Koalitionsverhandlungen sollen heute zum Abschluss kommen. Morgen liegt der Entwurf für den Koalitionsvertrag vor, und dann geht es ggfs. mitten rein in eine ganze Reihe von Mitgliederversammlungen und Konferenzen, um die Inhalte zu diskutieren.

Stand heute: Viele gute Punkte sind gut verhandelt, aber es gibt auch dicke Kröten zu schlucken. Die PkW-Maut wird trotz des Merkel-Worts im Vertrag stehen (allerdings...

Weiterlesen

Es ist die Stunde der Strategen. In Berlin sind die Sondierungsgespräche gerade zu Ende gegangen. Die Grünen sind ausgestiegen, die Delegationen von SPD und Union empfehlen die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen.

Aber so einfach ist es nicht. In der SPD gibt es keine große Neigung zum Eintritt in eine weitere Angela-Merkel-Regierung. Von der Basis bis hinauf in die Parteispitze herrscht großes Misstrauen. Die Erinnerungen an die letzte große...

Weiterlesen

Angekommen. Im buchstäblichen Sinne des Wortes. Mit dem Kofferraum voller Gepäck und mit hunderten von Glückwunsch-Mails im Rücken habe ich die Hauptstadt erreicht: Die ersten Nächte auf der Luftmatratze, die erste Fraktionssitzung, die Architektur, die ersten Analysen der Wahl, die Stadt, Massen von Informationen und die Blicke hinter die Kulissen. Ich bin elektrisiert.

Es ist ein Wechselbad zwischen ganz banalen Dingen (ich leihe mir eine...

Weiterlesen

Mit vorläufig 27,1 % Erststimmen bin ich mit meinem Ergebnis sehr zufrieden - danke! Und natürlich auch Glückwunsch an die Wahlsieger, an Herrn Schmidt und die CSU. .Ich werde in den nächsten Tagen das Ergebnis noch genau analysieren (das ist ja jetzt mein Job!  :-) Schon jetzt ist klar, dass ich in der Stadt Fürth sogar einige Wahllokale gewinnen konnte - ich bin gespannt auf weitere Überraschungen.

Herzlichen Dank an alle, die in den letzten...

Weiterlesen

Aktuelle Nachrichten auf SPD.de

  • „Konstruktiv, aber ergebnisoffen“

    Die SPD wird mit CDU und CSU „konstruktiv, aber ergebnisoffen“ Sondierungsgespräche über die Bildung einer Bundesregierung aufnehmen. Das hat der Vorstand einstimmig beschlossen. „Ob die Gespräche in eine Regierungsbildung münden, ist offen“, betonte SPD-Chef Martin Schulz am Freitag.

  • Mit Verantwortung und Visionen nach vorn

    Drei Tage intensiver Debatten – kontrovers, inhaltlich stark und durchweg fair: Der Bundesparteitag der SPD stand nach dem schmerzhaften Ergebnis bei der Bundestagswahl und mitten in der Frage nach einer Beteiligung an einer Regierung vor großen Herausforderungen. 600 Delegierte und der Parteivorstand diskutierten in Berlin leidenschaftlich über neue Wege in eine bessere Zukunft – für Europa, für Deutschland und für die Partei.

  • Die #SPDerneuern: Unser Weg nach vorn

    Der Parteitag hat mit dem Leitantrag des SPD-Parteivorstandes ein Arbeitsprogramm beschlossen – ein erstes Resultat des gemeinschaftlichen Erneuerungsprozesses. Die Ergebnisse aus acht Regionalkonferenzen unter der Beteiligung von mehr als 6000 Genossinnen und Genossen sind in das Arbeitsprogramm eingeflossen. #SPDerneuern - 2018 beginnt die Umsetzung.

  • Lars Klingbeil: Die SPD muss sich erneuern

    Der neu gewählte SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil hat einen umfangreichen Erneuerungsprozess für seine Partei angekündigt. Nach einem Bundestagswahlergebnis von 20,5 Prozent sei ein „ehrlicher Blick auf die Partei“ eine der wichtigsten Aufgaben in den kommenden Jahren.

  • „Es geht mir um einen Kulturwandel“

    Lars Klingbeil ist neuer Generalsekretär der SPD. Welche konkreten Vorstellungen hat er, wie die SPD wieder stärker wird? Welche Schwerpunkte sieht er bei der Erneuerung der SPD? Darüber sprachen wir mit ihm kurz nach der Wahl.

Neues aus der SPD Fraktion