Die Meinungsforschungsinstitute und Kommentatoren sind sich uneins, im ZDF hatte Angela M. die Nase vorn, bei der ARD gewinnt Peer - bei mir natürlich auch. Entscheidend für mich: Es wurde sehr deutlich, dass wir mit klaren Ansagen in die Wahlauseinandersetzung gehen, von der CDU kommen schöne beruhigende, aber inhaltsleere Schwammigkeiten. Nur nicht festlegen, dann macht man auch nichts falsch.

Interessant dürfte in den nächsten Tagen werden,...

Weiterlesen

Der neueste Streich der Fantastischen Fünf - wir zeigen, wofür wir stehen! Überlebensgroß, mobil und in Farbe. Wir wollen, dass es in Bayern und Deutschland wieder fair zugeht, und wir sind bereit, dafür Verantwortung zu übernehmen. 
Noch 20 Tage auf der Road to Berlin.

Weiterlesen

Eigentlich bereut sie das legendäre Plakat aus ihrem Wahlkampf "SPD ist Currywurst.", denn nun muss sie landauf, landab überall Currywurst essen. Deshalb gab es bei uns zur Auswahl noch fränkische Bratwurst, die Hannelore Kraft mit viel Spaß zusammen mit uns Fantastischen Fünf gegrillt hat. Dazu viele gute Gespräche bei herrlichem Wetter - und mein Kanzlerkandidat Peer hat sein 100-Tage-Programm vorgestellt. Für mich ein perfekter Donnerstag....

Weiterlesen

Es steht fest: Humor kennt keine Fahrzeugklassen. Jedenfalls hat die übergroße Mehrheit der Menschen positiv auf die Aktion Straßenschilder reagiert - egal ob Kleinwagen, Transporter oder Premiumklasse. Nur einzelne Kopfschüttler, viele "Daumen hoch" und ganz viele Lacher. Ich bin sehr zufrieden. Herzlichen Dank an die Helfer, ein wenig Überwindung kostet dieser Auftritt schon...

Zugegeben: Besonders politisch ist diese Aktion nicht, aber sie...

Weiterlesen

Fürth hat mit mehr als 30 Mio. Euro Zuschüssen für die verschiedensten Projekte in der Innenstadt von Städtebauförderungen des Bundes - v.a. dem Programm "Die Soziale Stadt" - profitiert. Frank-Walter Steinmeier machte sich in den Fürther Höfen ein Bild davon, wie segensreich diese Gelder investiert wurden. Schließlich hatte er maßgeblichen Anteil an diesem Förderprogramm - die SPD wird die unter Schwarz-Gelb zusammengestrichenen Mittel auch...

Weiterlesen

Aktuelle Nachrichten auf SPD.de

  • „...für Chancen und Perspektiven“

    Mit kraftvollen Investitionen will Finanzminister Olaf Scholz das Land fit machen für die Zukunft: 23 Prozent mehr als in der letzten Legislaturperiode. Zusätzliche Milliarden gibt es unter anderem für die digitale Ausstattung von Schulen, mehr bezahlbare Wohnungen, für Familien. Ein Haushalt, der das Land voran bringe, betonte SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles am Mittwoch im Bundestag – auch für ein starkes Europa!

  • Mehr bezahlbare Wohnungen

    Jeder Mensch hat bei uns Anspruch auf eine bezahlbare Wohnung. Egal ob jung oder alt, Familie oder Single, in der Stadt oder auf dem Land. Darum sorgen wir für faire Mieten – zum Beispiel mit mehr Geld für den sozialen Wohnungsbau.

  • Happy birthday, Karl!

    Karl Marx ist einer der wichtigsten Denker der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Doch welche Bedeutung haben seine Lehren heute? Zum 200. Geburtstag widmete die SPD dem berühmten Philosophen einen Festakt.

  • Unser Versprechen: Solidarität

    Die erste Frau an der Spitze der SPD. Und der Start in die inhaltliche und organisatorische Erneuerung. Die SPD schreibt ein neues Kapitel Parteigeschichte. Es geht um den Mut zum Fortschritt und um Solidarität als leitende Idee auf die großen Herausforderungen der Zeit.

  • Die SPD wächst

    2017 war ein Rekordjahr für die Mitgliederentwicklung der SPD. Und der Trend hält 2018 an. Damit ist die SPD weiter deutlich die mitgliederstärkste Partei in Deutschland.

Neues aus der SPD Fraktion

Pressemitteilungen

  • Datenschutz-Grundverordnung: digitale Souveränität wird gestärkt

    Seit heute ist die europäische Datenschutz-Grundverordnung nach einer zweijährigen Übergangszeit unmittelbar wirksam. Der Datenschutz ist nun europaweit einheitlich geregelt. Sie ist ein Meilenstein für die digitale Souveränität aller europäischen Bürgerinnen und Bürger. Verbraucherinnen und Verbraucher werden gestärkt und geschützt, erklären Jens Zimmermann und Saskia Esken.

  • Atomgesetz-Novelle: Fehler von Schwarz-Gelb korrigieren – ohne Laufzeitverlängerung

    Mit dem Kabinettsbeschluss zur Änderung des Atomgesetzes wird eine Gesetzesänderung in die Wege geleitet, zu der das Bundesverfassungsgericht aufforderte. Bis zum 30. Juni 2018 sollte ein Rahmen für Entschädigungen von RWE und Vattenfall für nicht verwertbare Reststrommengen sowie sogenannte frustrierte Investitionen geschaffen werden. Den Atomausstieg hat das Bundesverfassungsgericht generell als verfassungskonform bestätigt, erklärt Nina Scheer.

  • Bologna weiterdenken – Eine Europäische Hochschulkonferenz verwirklichen

    Anlässlich der Bologna-Ministerkonferenz in Paris hat die Arbeitsgruppe Bildung und Forschung der SPD-Bundestagsfraktion in einem Positionspapier neue Vorstellungen für den Europäischen Hochschulraum (EHR) entwickelt. 20 Jahre nach der Sorbonne-Erklärung muss eine Europäische Hochschulkonferenz die Wissenschaftsfreiheit sichern, Bildungsteilhabe verwirklichen und mehr Mobilität, Austausch und Vergleichbarkeit ermöglichen, erklärt Wiebke Esdar.