Aktuelles

Wegen der Untätigkeit der verantwortlichen CDU/CSU-Agrarpolitiker beim Düngerecht drohen Deutschland eine Blamage und Strafzahlungen – Umwelt- und Klimaschutz müssen endlich auch in der Agrarpolitik ernst genommen werden!


>> Weiterlesen

THEMA DER WOCHE:
Das Gesetz für mehr Ordnung und Gerechtigkeit auf dem Arbeitsmarkt
MARTIN BURKERT:
Ein Blick hinter die Kulissen des Deutschen Bundestags
MARTINA STAMM-FIBICH:
Mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung
CARSTEN TRÄGER:
Der Schutz von Gewässern und Trinkwasser geht vor
GABRIELA…


>> Weiterlesen

Die Änderung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes bringt Rechtssicherheit für Kommunen und Planungssicherheit für Nachrüster und Dieselfahrende.


>> Weiterlesen

THEMA DER WOCHE:
Das Starke-Familien-Gesetz
MARTIN BURKERT:
Das Personenbeförderungsgesetz wird modernisiert
MARTINA STAMM-FIBICH:
Interview zum Fall „Duogynon“
CARSTEN TRÄGER:
Für saubere Luft sorgen, Fahrverbote vermeiden
GABRIELA HEINRICH:
Bundestag setzt starkes Signal gegen Antiziganismus


>> Weiterlesen

Das deutsch-französische Parlamentsabkommen hebt die deutsch-französische Zusammenarbeit mit der Schaffung einer gemeinsamen Parlamentarischen Versammlung auf eine neue Stufe. Ich habe am Montag, den 25. März 2019, an der ersten Sitzung dieser Versammlung in Paris teilgenommen. Ich habe als einer…


>> Weiterlesen

Rund um den Internationalen Frauentag am 8. März haben in Mittelfranken und in meinem Wahlkreis zahlreiche Veranstaltungen stattgefunden. Der Höhepunkt war sicherlich der Besuch der Bundesjustizministerin und unserer Spitzenkandidatin zur Europawahl Katarina Barley in Nürnberg und Erlangen. Dabei…


>> Weiterlesen

Die SPD steht zum Schutz der Artenvielfalt, auch wenn es schwierig wird.


>> Weiterlesen

THEMA DER WOCHE:
Grundrente: Arbeit muss sich lohnen
GABRIELA HEINRICH:
Europa ist die Antwort
MARTINA STAMM-FIBICH:
Selbstötung: Eine ethische Frage
MARTIN BURKERT:
Innovationsschub für die Schiene
CARSTEN TRÄGER:
Die Mär vom bösen Wolf


>> Weiterlesen

Meine Rede zum Wolfsmanagement und -monitoringverantwortlicher Umgang mit problematischen Situationen statt blinder Populismus


>> Weiterlesen