Der 1. Mai ist der traditionelle Tag der Arbeitnehmer. Die SPD war und ist der treue Verbündete der Gewerkschaften in Ihrem Kampf für gerechte Löhne und gute Arbeitsbedingungen. In Fürth und in ganz Deutschland sind deshalb die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten beim traditionellen Marsch der Gewerkschaften stark vertreten. Diesmal stand die Veranstaltung unter dem Motto: "Wir sind viele! Wir sind eins!"

Weiterlesen

Eine der größten politischen Herausforderungen bleibt die Schaffung von Ordnung des Arbeitsmarktes. Der Kampf gegen Lohndumping und den Missbrauch von Leiharbeit und Werkverträgen und Lohndumping in Zeiten einer "Arbeitswelt 4.0" (Stichwort Digitalisierung) steht zurecht ganz oben auf der Agenda der SPD. Als stellvertretender Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion für Arbeit und Soziales ist mein unterfränkischer Kollege Bernd Rützel der ideale...

Weiterlesen

Integration findet besonders durch das Erlernen der deutschen Sprache und durch Teilhabe an Bildung und Arbeit statt. Wir sagen in dem neuen Integrationsgesetz klar, was wir von den Menschen, die zu uns kommen, erwarten. Und wir bieten ihnen gute Möglichkeiten, sich rasch in unsere Gesellschaft zu integrieren. 

GESAGT

Im Koalitionsvertrag haben wir und mit der Union auf folgende Grundsätze verständigt: "Deutschland ist ein weltoffenes Land. Wir...

Weiterlesen

Die Einführung eines flächendeckenden, gesetzlichen Mindestlohns von 8,50 Euro pro Stunde ist ein Durchbruch, von dem Millionen von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern profitieren. Mit weiteren Neuregelungen sorgen wir außerdem dafür, dass tarifvertragliche Mindestlöhne und die Tarifautonomie gestärkt werden.

GESAGT
Im Koalitionsvertrag haben wir durchgesetzt, dass „ein flächendeckender gesetzlicher Mindestlohn von 8,50 Euro brutto je Zeitstunde...

Weiterlesen

Die so genannte kleine Kopfpauschale, die bisher von den Versicherten der gesetzlichen Krankenversicherungen unabhängig von ihrem Einkommen erhoben werden konnte, schaffen wir ab. Künftig können die Krankenkassen nur einkommensabhängige Zusatzbeiträge erheben, weil das sozial gerechter ist.

GESAGT
Wir haben im Koalitionsvertrag vereinbart, dass der allgemeine paritätisch finanzierte Beitragssatz  bei 14,6 Prozent festgesetzt wird, der...

Weiterlesen

Die einstimmig angenommene Resolution zur Unterstützung und Solidarität mit den Streikenden der Post auf dem Parteikonvent der Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) ist eine Sache, aber nur vor Ort kann man unterstützen und Mut machen.

Deshalb habe ich gestern den ver.di -Streikposten besucht und meine Solidarität und Unterstützung bekundet.
Vielen Dank an all die Kolleginnen und Kollegen für die guten Gespräche!

Weiterlesen

Von vielen Seiten wird jetzt gegen den Mindestlohn, kaum eingeführt, polemisiert.
Bedeutet der Mindestlohn wirklich einen immensen Verwaltungsaufwand?
Schadet der Mindestlohn dem Ehrenamt?
... und so weiter ...
Das beigefügte Informationsschreiben räumt mit den meisten bzw. meistgehörten Vorurteilen und Vorverurteilungen auf.
Eben Fakten statt Polemik!

Weiterlesen