Ablenkung durch Smartphones spielt bei der steigenden Zahl von Unfallopfern eine immer größere Rolle. Dabei geht es längst nicht mehr nur ums Telefonieren. Nachrichten werden geschrieben und gelesen, soziale Netzwerke besucht, Spiele gespielt. Dabei ist der Blick fest auf das Display geheftet. Der Verkehr und seine Gefahren werden nicht mehr wahrgenommen.
Ich danke dem Auto Club Europa (ACE) für seine Aktion "Finger weg! Smartphone im Verkehr" und...

Weiterlesen

Die Gewährleistung der öffentlichen Sicherheit ist der Sozialdemokratie ein Kernanliegen. Die SPD-Bundestagsfraktion will, dass die Menschen in Deutschland sicher sind und sich sicher fühlen. Deswegen betreiben die Sozialdemokraten eine Politik der öffentlichen Sicherheit, die die Bürgerrechte wahrt und der Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger dient.

Weiterlesen

Nach dem Anschlag in Ansbach verschafften Harry Scheuenstuhl und ich uns direkt vor Ort ein Bild von der Situation. Für den Landtag betreut Harry die Stadt Ansbach, für den Bundestag ist das meine Aufgabe. Empfangen und informiert wurden wir von Martin Porzner, dem 2. Bürgermeister und Vorsitzenden der SPD-Fraktion im Stadtrat sowie dem Ansbacher SPD-Vorsitzenden Norbert Dumler und weiteren Mitgliedern des SPD-Vorstands. Martin Porzner war...

Weiterlesen

Paris, Köln, München – brauchen wir neue Gesetze?

Die Terroranschläge in Paris, rechte Attentate auf Asylunterkünfte und gegen Migranten, die Verbrechen in Köln, die Anschlagsdrohungen von München und Hannover – die Rufe nach schärferen Gesetzen werden lauter.
Wie ist der neueste Informationsstand, und was folgt daraus? Brauchen wir eine Verschärfung des Strafrechts? Wie sind unsere Sicherheitsbehörden ausgestattet? Was bedeutet das für die...

Weiterlesen

In meiner noch kurzen Zeit als Abgeordneter war dies die schwerste Entscheidung, die ich bisher zu treffen hatte. Zahlreiche Zuschriften mit den verschiedensten Sichtweisen haben mich erreicht, die mich sehr nachdenklich gestimmt haben. 
Deshalb habe ich sehr viele Gespräche geführt und sehr sorgfältig alle Argumente gewogen. Letztlich bin ich zu dem Entschluss gekommen, dem Mandat für den Einsatz der Bundeswehr zuzustimmen. 
Hier können Sie die Gr...

Weiterlesen

Ich bin entsetzt über die Brandanschläge auf drei Flüchtlingsunterkünfte in Vorra. Das ist ein Schlag ins Gesicht für alle Menschen, die auf der Flucht sind und bei uns Schutz suchen. 
Es ist auch ein Schlag ins Gesicht für alle Unterstützerkreise und Helfer. Demnächst hätten die ersten Flüchtlinge in Vorra ankommen sollen. Die für sie vorgesehen Unterkünfte sind jetzt unbewohnbar. 
Diese Strategie der Rechtsradikalen darf niemals erfolgreich sein.
...

Weiterlesen