Vielfalt erwünscht!

Der Wahlkreis für die Bundestagswahl umfasst die Landkreise Fürth und Neustadt/Aisch-Bad Windsheim sowie die Stadt Fürth. Rund 340.000 Menschen leben hier, davon etwa die Hälfte im Großraum mit der städtischen Infrastruktur. 

In diesem Flächenwahlkreis finden sich unterschiedliche Lebenswelten und -stile. Vom Aussiedlerhof bis hin zum Vielparteienhaus in der Fürther Südstadt. Von der Großfamilie bis zum alleinstehenden Menschen. Von neuester Hightech-Forschung bis hin zu liebevoller Handarbeit. Gerade diese Vielfalt macht für mich den besonderen Reiz meiner Heimat und meiner Arbeit als Ihr Abgeordneter aus. 

Auf Du und Du mit der Region.

In der heutigen Ausgabe der Nürnberger Nachrichten träumen Markus Söder und Markus Blume davon, bei den Kommunalwahlen, „alle großen Rathäuser zu gewinnen“. Da freuen sie sich zu früh. Kommunalwahlen folgen anderen Gesetzen als Landtags- und Europawahlen. Die SPD ist auf dem Platz – und kampfbereit.

Weiterlesen

Rund um den Internationalen Frauentag am 8. März haben in Mittelfranken und in meinem Wahlkreis zahlreiche Veranstaltungen stattgefunden. Der Höhepunkt war sicherlich der Besuch der Bundesjustizministerin und unserer Spitzenkandidatin zur Europawahl Katarina Barley in Nürnberg und Erlangen. Dabei wurden wieder zwei Dinge deutlich: 100 Jahre nach der Einführung des Frauenwahlrechts gibt es immer noch viel für Gleichstellung und Gleichberechtigung...

Weiterlesen

Das, was wir bisher oft weggeworfen haben, als wertvollen Rohstoff zu verstehen, aufzubereiten und wiederzuverwenden – das ist ein zentraler Baustein für nachhaltiges Wirtschaften und nachhaltiges Leben. Dass wir im Bereich des Altfettrecycling jetzt ein innovatives Angebot der Firma Lesch hier in der Region haben und in unserem Städtedreieck testen, freut mich sehr. Umwelttechnologie ist die Technologie der Zukunft, sie schafft Innovationen und...

Weiterlesen

Gute Nachrichten für Fürth und Nürnberg. Jetzt ist es offiziell. Heute Vormittag hat das Bundesverkehrsministerium die Projekte vorgestellt, die in die höchste Kategorie des Bundesverkehrswegeplans gehoben werden. Der Güterzugtunnel Fürth-Nürnberg, der den Schienengüterverkehr auf der Strecke Erfurt bis zum Rangierbahnhof Nürnberg übernehmen soll, wird kommen. Der Bund stellt die Mittel für die Zusatzkosten in Höhe von 652 Millionen Euro zum...

Weiterlesen

Bei schönsten Wetter zogen die Wagen zum traditionellen Erntedankzug durch die Fürther Innenstadt.
Speziell zum Jubeltag der 200-jährigen Stadterhebung zeigte sich das Wetter und die Fürtherinnen und Fürther in bester Laune.
Ein wunderbarer Tag zusammen mit dem OB Thomas Jung und den Landtagsabgeordneten Horst Arnold und Harry Scheuenstuhl.

Weiterlesen

2007 haben die Vereinten Nationen (UN) den 15. September zum jährlichen Tag der Demokratie bestimmt – eine Entscheidung mit großem Weitblick, wie wir heute nüchtern feststellen müssen. Auch wenn die UN damals mit Sicherheit nicht Deutschland im Blick hatten, sehen wir doch allenthalben die Populisten und Antidemokraten auf dem Vormarsch, international, aber auch leider hier in Deutschland. Deshalb war es mir ein besonderes Anliegen, an diesem 15....

Weiterlesen

Rechtspolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion in Fürth

Der rechtspolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Dr. Johannes Fechner, besuchte meinen Wahlkreis, um über Hass im Netz, Online-Mobbing und Möglichkeiten diesen modernen Phänomenen entgegenzusteuern mit Experten und Bürgern zu reden. Dazu fand zuerst ein Fachgespräch in den Räumen der Fürther IT-Firma Silbury statt, bevor wir am Abend in der Neustädter Kohlenmühle den...

Weiterlesen

Gemeinsam mit Oberbürgermeister Thomas Jung und meinem Kollegen aus dem Bayerischen Landtag, Harry Scheuenstuhl, besuchten Florian Pronold, als der bis 2018 zuständige Staatssekretär im Bau- und Umweltministerium, und ich das Ludwig Erhard Zentrum. Wir ließen uns gerne persönlich davon überzeugen, dass die 6 Mio. Euro Bundesmittel, die wir vor drei Jahren für das Projekt mobilisieren konnten, gut angelegt sind.

Weiterlesen

Integrationspolitik, die funktioniert, beugt sozialer Spaltung vor. Genauer gesagt: Gute Sozialpolitik ist die beste Vorsorge gegen soziale Spannungen. Wir in Fürth zeigen seit über einem Jahrzehnt, wie und dass das funktioniert. 14-mal hintereinander sicherte sich die Kleeblattstadt den Titel der sichersten Großstadt. Davon wollte sich auch unsere Partei- und Fraktionsvorsitzende Andrea Nahles überzeugen – und war am Ende ihrer Stippvisite...

Weiterlesen

Der Bund steigt in die Finanzierung der Sanierung des Fürther Felsenkellers mit ein. Insgesamt sollen 1,25 Millionen Euro aus Bundesmitteln fließen, um das Projekt in Kofinanzierung mit der Stadt Fürth zu realisieren. Die Sanierung soll laut Planung bis zum Jahr 2020 abgeschlossen sein.

Weiterlesen