Vielfalt erwünscht!

Der Wahlkreis für die Bundestagswahl umfasst die Landkreise Fürth und Neustadt/Aisch-Bad Windsheim sowie die Stadt Fürth. Rund 340.000 Menschen leben hier, davon etwa die Hälfte im Großraum mit der städtischen Infrastruktur. 

In diesem Flächenwahlkreis finden sich unterschiedliche Lebenswelten und -stile. Vom Aussiedlerhof bis hin zum Vielparteienhaus in der Fürther Südstadt. Von der Großfamilie bis zum alleinstehenden Menschen. Von neuester Hightech-Forschung bis hin zu liebevoller Handarbeit. Gerade diese Vielfalt macht für mich den besonderen Reiz meiner Heimat und meiner Arbeit als Ihr Abgeordneter aus. 

Auf Du und Du mit der Region.

In stürmischen Zeiten ist die SPD am stärksten und verlässlichsten. Das galt auch für den Besuch von Bundesumwelt- und -bauministerin Barbara Hendricks in Fürth und Markt Erlbach auf meine Einladung - bei strömendem Regen. Der Wahlkampfbus fuhr trotzdem mit gut gelaunten Genossinnen und Genossen zum Hof der Familie Huhmann in Siedelbach, verstärkt durch unsere Fachleute für Landwirtschaft und Umwelt im Landtag, Horst Arnold und Harry...

Weiterlesen

Der Digitale Wandel hat längst begonnen – und er wird praktisch jeden Bereich unseres Lebens berühren, prägen und verändern. Wie er Arbeiten, Lernen, Gesundheitsversorgung, Sicherheit und die Fragen um den Umgang mit unseren Daten beeinflussen wird und was die Politik tun muss, war Thema des Fachgesprächs, zu dem ich IT-Experten, Politiker und Bürger eingeladen habe.

Weiterlesen

Sozialer Wohnungsbau ist ein wichtiges Thema. Die SPD-Fraktion nimmt sich des Problems an und hat schon viele Verbesserungen erreicht. Speziell wo die SPD regiert, wie in meiner Heimatstadt Fürth wird dies vor Ort vorbildlich genutzt.

Weiterlesen

Der 1. Mai ist der traditionelle Tag der Arbeitnehmer. Die SPD war und ist der treue Verbündete der Gewerkschaften in Ihrem Kampf für gerechte Löhne und gute Arbeitsbedingungen. In Fürth und in ganz Deutschland sind deshalb die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten beim traditionellen Marsch der Gewerkschaften stark vertreten. Diesmal stand die Veranstaltung unter dem Motto: "Wir sind viele! Wir sind eins!"

Weiterlesen

Ablenkung durch Smartphones spielt bei der steigenden Zahl von Unfallopfern eine immer größere Rolle. Dabei geht es längst nicht mehr nur ums Telefonieren. Nachrichten werden geschrieben und gelesen, soziale Netzwerke besucht, Spiele gespielt. Dabei ist der Blick fest auf das Display geheftet. Der Verkehr und seine Gefahren werden nicht mehr wahrgenommen.
Ich danke dem Auto Club Europa (ACE) für seine Aktion "Finger weg! Smartphone im Verkehr" und...

Weiterlesen

Sonntag, 19. März. 4.45 Uhr Aufstehen. 6.15 Uhr Einchecken am Flughafen Nürnberg. Der Schulz-Zug ist heute ein Flugzeug, die fränkischen Delegierten machen sich gemeinsam auf den Weg zum SPD-Bundesparteitag, um Martin Schulz zum neuen Parteivorsitzenden und zum Kanzlerkandidaten der SPD zu wählen. Trotz der frühen Stunde ist die Stimmung bestens. Wir spüren: Wir sind am richtigen Ort, heute sind wir Teil von etwas Großem. Etwas, das die SPD...

Weiterlesen

Der Ortsvereinsvorsitzende von Neustadt/Aisch Elmar Etzel ludt im Rahmen der Aktion „Meine Stimme für Vernunft“ am Donnerstag, 16. März, 19.30 Uhr zu einem Vortrag in die Bühne im Torhaus ein. Dr. Wolfgang Mück, Neustadts Altbürgermeister und Historiker, der ein vielbeachtetes Buch über den Aufstieg des Nationalsozialismus in Neustadt a. d. Aisch und im westlichen Mittelfranken geschrieben hat, ging der Parallelen aufzeigen zwischen dem Aufstieg...

Weiterlesen

Wir mittelfränkischen SPD-Abgeordneten haben festgestellt, dass über unseren "normalen" Berlinfahrten hinaus noch Bedarf besteht Berlin und uns kennenzulernen. Deshalb haben wir hier eine interessante Möglichkeit ihren Eindruck von Berlin und uns zu festigen. Dieses Jahr schlagen wir ihnen eine Reise vom 24. August 2017 bis zum 27. August 2017 vor.

Weiterlesen

Wie jedes Jahr verleiht die Föderation europäischer Narren den Till von Europa. Letztes Jahr durfte ich diesen hohen Orden in Empfang nehmen und zur Tradition gehört es, dass ich nun die Laudatio auf den diesjährigen Preisträger halten durfte. Besonders hat es mich gefreut, dass diesmal kein Politiker oder ein sonstiger Spaßmacher geehrt wurde, sondern einer der hilft wo Hilfe gebraucht wird. Die helfende Hand, ohne die manche Veranstaltungen...

Weiterlesen

Nach der Verabschiedung im Kabinett beginnen nun die parlamentarischen Beratungen  zur Novellierung des Baurechts. Ich habe aus diesem Anlass den Verhandlungsführer der SPD, meinen Bundestagskollegen Michael Groß, nach Fürth eingeladen. Der baupolitische Sprecher der Bundestagsfraktion hat sich vor Ort ein Bild von der Situation in der Gustavstraße gemacht. Beeindruckt zeigte sich Gross über die gewachsene Struktur in Fürth und die positive...

Weiterlesen