Vielfalt erwünscht!

Der Wahlkreis für die Bundestagswahl umfasst die Landkreise Fürth und Neustadt/Aisch-Bad Windsheim sowie die Stadt Fürth. Rund 340.000 Menschen leben hier, davon etwa die Hälfte im Großraum mit der städtischen Infrastruktur. 

In diesem Flächenwahlkreis finden sich unterschiedliche Lebenswelten und -stile. Vom Aussiedlerhof bis hin zum Vielparteienhaus in der Fürther Südstadt. Von der Großfamilie bis zum alleinstehenden Menschen. Von neuester Hightech-Forschung bis hin zu liebevoller Handarbeit. Gerade diese Vielfalt macht für mich den besonderen Reiz meiner Heimat und meiner Arbeit als Ihr Abgeordneter aus. 

Auf Du und Du mit der Region.

Die einstimmig angenommene Resolution zur Unterstützung und Solidarität mit den Streikenden der Post auf dem Parteikonvent der Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) ist eine Sache, aber nur vor Ort kann man unterstützen und Mut machen.

Deshalb habe ich gestern den ver.di -Streikposten besucht und meine Solidarität und Unterstützung bekundet.
Vielen Dank an all die Kolleginnen und Kollegen für die guten Gespräche!

Weiterlesen

Der erste Schritt ist getan, doch es müssen noch viele folgen. Der Bund und die Kommunen sind bereit, an einem neuen Konsens zwischen Gesundheitsschutz und Leben in unseren Innenstädten zu arbeiten, aber wir brauchen dazu auch die Staatsregierung und die Bundesländer. 
Als Initiator des Fachgesprächs am Montag im Fürther Kulturforum zum Immissionsschutz komme ich ganz klar zu diesem Schluss.

 

Das Fachgespräch war mit dem Parlamentarischen...

Weiterlesen

Von Nürnberg nach Fürth!
Auch die SPD Fürth hatte heute ihre Jahreshauptversammlung.
Und auch hier gab es eine Veränderung. Auch hier ein lachendes und ein weinendes Auge.
Die langjährige stellvertretende Vorsitzende Maria Ludwig hörte auch auf.
Zusammen mit ihr und Horst Arnold habe ich lange Jahre im Vorstand zusammengearbeitet und habe sie als warmherzige und gleichzeitig zupackende Powerfrau erlebt.
DANKE MARIA !!!
In diese Fußstapfen zu treten...

Weiterlesen

Den ersten Aufschlag bei der Eröffnung der neuen Mitte in Fürth hatte das Samocca Cafe.
Hier wird in hervorragender Weise behinderten Menschen die Möglichkeit gegeben sich einzubringen.
Vielen Dank an den Vorsitzenden der Lebenshilfe Fürth OB Dr. Thomas Jung.
Gerne habe ich eine erbetene Buchspende beigesteuert, einen Bildband 

Weiterlesen

Die medizinische Versorgung im ländlichen Raum ist ein wichtiges Thema.

Martina Stamm-Fibich, Mitglied des Gesundheitsausschusses, und ich informierten uns bei dem Uffenheimer Bürgermeister Wolfgang Lampe über seine Pläne zu einer ortsnahen Versorgung.

Weiterlesen

Landtagsabgeordneter Horst Arnold und Bezirksrätin Elke Zahl besuchten zusammen mit mir die hervorragende Veranstaltung des Kreisverbands Fürth-Land.
Vielen Dank an die "Gastgeber": den Kreisvorsitzenden Harry Scheuenstuhl und den Oberasbacher Vorsitzenden Marco Maurer.

Weiterlesen

Wie würden Sie entscheiden?
Unter diesem Motto stand die heutige Diskussion über das Thema Sterbehilfe in der Fürther Kirchengemeinde St. Michael.
In diesem Jahr wird sich der Bundestag dem Thema „Sterbehilfe“ annehmen und eventuell eine gesetzliche Regelung treffen.
Zusammen mit meinen Kollegen aus dem Bundestag Christian Schmidt und Uwe Kekeritz diskutierten wir unter anderem mit Prof. Dr. Peter Dabrock, dem stellvertretenden Vorsitzenden des...

Weiterlesen

Ich habe mich sehr gefreut, dass die Staatsministerin im Kanzleramt Aydan Özoguz in meinem Wahlkreis die Zentrale Aufnahmestelle für Asylbewerber in Zirndorf besucht hat.
Zusammen mit Horst Arnold, MdL und Bezirksrätin Elke Zahl konnten wir wichtige Eindrücke sammeln.

Weiterlesen

Dann schnell zum Politischen Aschermittwoch in Zirndorf auf dem ich ein Grußwort sprechen durfte.
Höhepunkt war der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion Markus Rinderspacher, der eine hervorragende Rede hielt.

Kompliment an die Organisatoren rund um den SPD-Kreisvorsitzenden des Landkreises Fürth Harry Scheuenstuhl.

Weiterlesen

Heute konnte ich zusammen mit OB Dr. Thomas Jung und Frau Evi Kurz unseren Vizekanzler und Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel in Fürth begrüßen.
Der Ludwig-Erhard-Initiativkreis e. V. hatte in die Grüne Halle in der Südstadt geladen.

Der Wirtschaftsminister würdigte seinen Vorgänger als Wegbereiter der sozialen Marktwirtschaft.

Weiterlesen