Wahl 2021­­

Gute Politik fällt nicht vom Himmel, sondern sie wird von Menschen gemacht. Sie beginnt beim Zuhören und hört beim Durchsetzen von guten Gesetzen noch lange nicht auf. Gute Politik muss sich ständig hinterfragen und erklären, sie muss einen langen Atem haben. Und auch wenn der Wind mal von vorne weht, darf gute Politik nicht vom Kurs abkommen. Denn gute Politik lebt von Überzeugungen, die überdauern. Meine sind Nachhaltigkeit und der Wille zur Gestaltung unserer Zukunft. 

Wir lassen uns nicht verkohlen. Schon gar nicht bei der Energie.

Klima- und Umweltschutz

Der Siegeszug der Erneuerbaren Energien ist nicht mehr aufzuhalten! Ich will, dass jede und jeder von der Energiewende profitiert: über den Eigenverbrauch, über Quartierslösungen für Mieter, über eine auf Null gesenkte EEG-Umlage. In Zukunft werden wir mit Strom heizen und Auto fahren, wir bauen die Bahn und den ÖPNV aus. Damit die Zukunft bezahlbar bleibt, müssen wir die Energiepreise niedrig halten.


mehr

Politik für alle statt Geschenke für Amigos.

Soziale Gerechtigkeit

Die SPD hat den Mindestlohn und die Grundrente durchgesetzt und dafür gesorgt, dass die Renten steigen, aber nicht die Beiträge zur Rentenversicherung. Wir haben den Soli für 90 Prozent der Menschen abgeschafft – damit bleibt mehr im Geldbeutel! Es ist empörend, dass sich einige in der CDU/CSU hemmungslos an der Pandemie bereichert haben. Das dürfen wir der Union nicht durchgehen lassen!


mehr

Nachhaltigkeit säen und Zukunft ernten.

Wirtschaft

Klimaschutz, Umwelt- und Naturschutz; bezahlbares Wohnen in Fürth und Umgebung, gute Löhne und gute Arbeit; gerechte Steuern und erfolgreiche Unternehmen in einem starken Staat; gute Bildung für alle und Spitzenforschung für den Standort Deutschland – das sind für mich keine Gegensätze, sondern Bausteine einer erfolgreichen Zukunft. Nachhaltigkeit ist eine Modernisierungsstrategie.


mehr

Die Zukunft hat keine Zeit für Ladebalken.

Digitalisierung

Franken ist das schönste Land der Welt. Noch schöner wäre es, wenn wir überall gutes Netz hätten. Alle Schulen müssen erstklassig ausgestattet sein, leider ist das immer noch nicht der Fall – das hat uns die Pandemie gezeigt! Wir wollen ein Recht auf Homeoffice, dort wo es betrieblich möglich ist. Datenschutz im Netz ist wichtig, gleichzeitig muss es auch online möglich sein, Verbrechen aufzuklären.


mehr

Der Richtige: Olaf Scholz

Gute Politik wird von Menschen gemacht - von klugen Köpfen, von durchsetzungsstarken Machern, von Menschen aus Fleisch und Blut, mit Stärken und mit Schwächen. Ich kenne Olaf Scholz jetzt seit knapp vier Jahren, seit er Vizekanzler und Finanzminister ist. In dieser schwierigen Zeit hat er dieses Land geprägt: beim Kampf gegen Corona hat es nie an Geld gemangelt, es kam nicht zur Wirtschaftskrise, Massenarbeitslosigkeit und sozialer Not; er hat beherzt Hilfe nach der Flutkatastrophe in Westdeutschland organisiert und er hat eine Globale Mindeststeuer für internationale Konzerne durchgesetzt – endlich werden auch Google, Amazon und Facebook Steuern in Deutschland zahlen. Olaf Scholz ist ein Macher, den ich auch als Mensch schätze. Niemals merkt man ihm den enormen Druck an, unter dem er steht. Immer hat er ein offenes Ohr – und ein Herz für die Menschen mit den kleinen Geldbeuteln.

Für mich ist Olaf Scholz der nächste Bundeskanzler.