Sehr geehrte Damen und Herren,

Die Bundestagswahl 2017 war eine bittere Niederlage für meine Partei. An diese Ergebnis gibt es nichts zu beschönigen, für mich ist vor allem das starke Abschneiden der AfD erschreckend.

Nach einer langen Zitterpartie steht nun leider auch fest, dass ich selbst nicht dem nächsten Bundestag angehören werde. Das Ergebnis fiel denkbar knapp aus. Ich gratuliere meinem Kontrahenten von der CSU, Christian Schmidt, zum errungenen Direktmandat. Ich bedanke mich bei allen, die mir ihr Vertrauen geschenkt haben und natürlich für die großartige Unterstützung in den letzten Tagen und Wochen.
Eines ist mir wichtig: Ich werde weiter für die SPD kämpfen, streiten und mich einsetzen. Ich wünsche Ihnen alles Gute.
Glück auf! 

Ihr

 

 

Carsten Träger

Am Wahlsonntag bietet die SPD einen kostenlosen Bus-Shuttle-Service an. Sie steigen bei den aufgeführten Bushaltestellen zu - wir bringen Sie sicher zu Ihrem Wahllokal. Die angefahrenen Haltestellen und Wahllokale sowie die genauen Fahrzeiten finden Sie hier.

Weiterlesen

Egal ob es um Ihre Rechte im Alter geht oder um Schutz vor Einbrechern, Johannes Rechner ist der Experte.
Hier gibts jetzt das Video zu seinem Besuch in meinem Wahlkreis.

Weiterlesen

Regenerative Energien sind die Zukunft, dessen sind wir uns bei der SPD bewusst. Deshalb war es nur folgerichtig, dass unser stellvertretender Bundesvorsitzender und Energiefachmann, Thorsten Schäfer-Gümbel, den Weg in die heimliche Windhauptstadt Deutschlands nach Uffenheim gefunden hat. Hier ist es SPD-Bürgermeister Wolfgang Lampe gelungen, einen der begehrten Windstützpunkte in die kleine Gemeinde zu holen. Bayernweit gibt es derzeit sechs...

Weiterlesen

Nachhaltige Landwirtschaft ist eines meiner zentralen Themen. Die muss nicht unbedingt biologisch sein. In vielen Fällen aber ist die Entscheidung, auf Ökolandbau umzustellen, genau richtig: Für die Familie Humann aus Siedelbach war es nach 30 Jahren die beste Entscheidung ihres Lebens. Gemeinsam mit Bundesumweltministerin Barbara Hendricks und dem Vorsitzenden des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland Hubert Weiger habe ich mich selbst...

Weiterlesen

Heute in Roßtal und Umgebung mit einer stattlichen Abordnung des Roßtaler SPD-Ortsvereins unterwegs.

Weiterlesen

Aktuelle Nachrichten auf SPD.de

  • Die SPD erneuern

    Die SPD will das Ergebnis der Bundestagswahl in den kommenden Monaten ausführlich aufarbeiten. SPD-Chef Martin Schulz bekräftigte zugleich: „Die Aufgabe, die wir haben, ist die der Opposition.“ Bis zum Parteitag Anfang Dezember wollen die Sozialdemokraten in Gremien, in Klausursitzungen und acht Regionalkonferenzen mit den Mitgliedern über den eigenen Kurs beraten.

  • „Wir werden die Demokratie verteidigen!“

    Die SPD will angesichts herber Verluste bei der Bundestagswahl in die Opposition gehen. Kanzlerkandidat Martin Schulz will den Erneuerungsprozess der Partei als Vorsitzender vorantreiben. Er sprach von einem „schweren und bitteren Tag“ für die SPD. Als wichtigste Aufgabe für die Sozialdemokratie nannte Schulz den Kampf gegen Rechts.

  • Teilhabe statt Ausgrenzung

    Teilhabe statt Ausgrenzung. Darauf setzt Martin Schulz beim Zukunftsthema Integration. CDU und CSU wirft er eine „Wir gegen die“-Rhetorik vor.

  • Zukunft kommt nicht von allein

    SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz verlangt als Konsequenz aus der Diesel-Affäre die Einführung einer verbindlichen Quote für Elektroautos in Europa, um den Durchbruch für die Elektromobilität massiv zu beschleunigen. In einem Fünf-Punkte-Plan zur Zukunft des Automobilstandortes Deutschland kündigt Schulz klare gesetzliche Regeln für die Autoindustrie an, verbunden mit konsequenten Kontrollen der Emissionsgrenzwerte. „Wir werden der Industrie deutlich mehr Druck machen", so Schulz.

  • Unsere Plakate zur Bundestagswahl

    Unsere Plakate zur Bundestagswahl und alle Termine von Martin Schulz live vor Ort.

Neues aus der SPD Fraktion

Pressemitteilungen

  • Tag der Gehörlosen: Kommunikation und Teilhabe verbessern

    Am heutigen Tag rufen die Gehörlosen-Verbände wieder zum „Tag der Gehörlosen“ auf. Gehörlose und hörende Menschen informieren darüber, was es bedeutet, gehörlos zu sein und wie wichtig Gebärdensprache für gesellschaftliche Teilhabe ist. Die SPD-Bundestagsfraktion tritt entschlossen dafür ein, dass die rund 80.000 gehörlosen Menschen in Deutschland überall und selbstbestimmt teilhaben können, erklärt Kerstin Tack.

  • Bundesrat stimmt WLAN-Gesetz zu: Endlich Rechtssicherheit für WLAN-Hotspots

    Trotz erheblichen Widerstands der Unionsfraktion gegen das WLAN-Gesetz kann nach der heutigen Zustimmung des Bundesrates doch noch ein wichtiges Vorhaben des Koalitionsvertrages und der Digitalen Agenda abgeschlossen und Rechtssicherheit für offene WLAN-Hotspots geschaffen werden, erklären Marcus Held, Christian Flisek und Lars Klingbeil.

  • Abschaffung des Kooperationsverbots: SPD-Länder zeigen Flagge

    Heute wurde im Bundesrat ein Entschließungsantrag von sieben SPD-geführten Ländern zur Aufhebung des Kooperationsverbots eingebracht. Eine breite Mehrheit der SPD-Länder zeigt Flagge und kämpft für mehr Chancengerechtigkeit in der Bildung. Der SPD ist es in Bund und Ländern klar: eine Nationale Bildungsallianz muss her, um den Bedarfen der Eltern, Lehrern und Kindern für mehr Ganztagsschulen und moderne, gut ausgestatte Schulgebäude endlich gerecht zu werden, sagt Ernst Dieter Rossmann.