Hier bin ich zuhause!

Mein Wahlkreis ist der Ausgangspunkt all meiner politischen Arbeit. Natürlich haben wir in Berlin immer das große Ganze im Blick. Aber den Menschen in meinem Wahlkreis bin ich besonders nahe. Hier bin ich zuhause.

Hier gehen meine Töchter zur Schule, hier arbeitet meine Frau, hier bin ich in vielen Vereinen engagiert. Hier erlebe ich die Sorgen und Nöte, aber auch die Erwartungen und die Hoffnungen vieler Menschen hautnah – beim Elterngespräch, beim Bäcker und beim Schwimmverein genauso wie bei Fachgesprächen und Betriebsbesichtigungen. Sie sind mein Antrieb in der Politik.

Mein Wahlkreis ist einer der spannendsten: Er umfasst die Landkreise Fürth und Neustadt/Aisch-Bad Windsheim sowie die Stadt Fürth. Rund 340 000 Menschen leben hier – etwa die Hälfte im Großraum mit der städtischen Infrastruktur, etwa die Hälfte im ländlichen Raum. Der Wahlkreis bietet eine Mischung, die es nur selten gibt: Vom Aussiedlerhof auf dem Land bis hin zum Vielparteienhaus in der Fürther Südstadt, von der traditionellen Großfamilie bis zum alleinstehenden Menschen, von neuester Hightech-Forschung bis hin zu liebevoller Handarbeit. All das ist hier zu finden. Die Vielfalt macht den besonderen Reiz meiner Heimat und meiner Arbeit als Ihr Abgeordneter aus. Ich bin für Sie da!

Meldungen aus dem Wahlkreis

Die Knauf Gruppe, einer der größten Hersteller und Vertreiber für Trockenbau, Boden, Putz und Fassade, ist einer der größten Arbeitgeber in meinem Wahlkreis. Die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie treiben mich genauso um wie die gesundheitlichen. Deshalb habe ich auf meiner…


>> Weiterlesen

Die Onlinedruckerei ONLINEPRINTERS aus Neustadt wurde für ihr „Nachhaltiges Engagement“ mit dem Prädikat „Sehr stark“ ausgezeichnet. In einer Studie hat Focus Money über 1.700 Unternehmen aus 134 Branchen bewertet und dazu mehr als eine halbe Million Kunden befragt. Die Druckbranche macht große…


>> Weiterlesen

Heute habe ich zusammen mit Stadträtin Judith Bauer die Übergangshäuser in der Fürther Oststraße besucht.

Obdachlosigkeit, insbesondere von Familien, ist ein drängendes Problem und einer reichen Gesellschaft wie unserer eigentlich unwürdig.

Den engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gilt…


>> Weiterlesen

Eine Sommerreise wäre keine echte Reise, wenn sie nicht ab und an dann doch über Grenzen führen würde - in diesem Fall über die Wahlkreisgrenze hinaus nach Schwabach. Mit dem neuen Oberbürgermeister Peter Reiß habe ich dort ein Biotop der ganz besonderen Art besucht: Einen so genannten…


>> Weiterlesen

Rund 10.000 Menschen steigen am Hauptbahnhof meiner Heimatstadt Fürth täglich ein, aus oder um. Es wären noch mehr, würde die mangelnde Zugänglichkeit der Bahnsteige nicht viele Menschen vor erhebliche Probleme stellen. Unser Bahnhof ist einer der größten in Bayern, das Bahnhofsgebäude wird gerade…


>> Weiterlesen

Nicht nur neue Gesichter waren für die SPD erfolgreich, sondern auch die altgedienten: Klaus Meier, Claus Seifert und Wolfgang Lampe konnten im März ihre Rathäuser in Neustadt/Aisch, Scheinfeld und Uffenheim souverän verteidigen - Klaus Meier in Neustadt mit mehr als 2/3 der Stimmen. Auch zu ihm hat…


>> Weiterlesen